Liebe Eltern der KiTa Villa Regenbogen,

wie Sie sicher den Medien entnommen haben, hat die Hessische Landesregierung am 13.2.2020 beschlossen, den regulären Schul- und KiTa-Betrieb in Hessen ab diesem Montag, 16.3.2020, bis vorerst zum 19. April 2020 einzustellen.

Dies betrifft auch unsere KiTa Villa Regenbogen. Wir müssen Sie daher bitten, die Betreuung Ihres Kindes ab diesem Montag eigenständig sicherzustellen.

Ausgenommen sind Familien, bei denen beide Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende in einem Beruf tätig sind, der für die Aufrechterhaltung der medizinischen oder staatlichen Infrastruktur notwendig ist. Eine Liste der entsprechenden Berufe finden Sie auf der Seite des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration.

Hierfür stellt die KiTa weiterhin eine Notbetreuung zur Verfügung. Sollten Sie zu dieser Personengruppe gehören und eine solche Notbetreuung für Ihr Kind benötigen, bitten wir Sie, sich bitte bis zum morgigen Samstag 14.03.2020 , 12.00 Uhr, direkt an die KiTa zu wenden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abhängig von den entsprechenden Rückmeldungen kann Frau Leichsenring dann den Bedarf einer Notbetreuung ermitteln.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Frau Leichsenring oder mich wenden. Das Büro der KiTa wird am Montagmorgen regulär besetzt sein.

Auch die geplante Einführung der neuen Mitarbeitenden der KiTa im Gottesdienst am Sonntag, 15. März 2020, müssen wir leider verschieben. 

Wir hoffen, dass wir baldmöglich wieder zum Regelbetrieb zurückkehren können. Wir wünschen Ihnen für diese besondere Zeit alle erdenklichen Kräfte. Bitte bleiben Sie mit Ihren Familien gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Pfarrer Daniel Lenski

 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok