Aktuelles aus dem Kindergarten – September 2013

EingewöhnungszeitDie Eingewöhnungszeit ist abgeschlossen und alle neuen Kinder finden sich bereits im Kindergartenalltag gut zurecht. Unsere zusätzlichen Angebote am Mittwoch werden nun bald wieder aufgenommen, sodass wir in den Wald und zum Turnen gehen, musizieren und forschen können.

VorschulgruppeDie Kinder der Wuppi-Vorschulgruppe haben sich für die Bezeichnung „Leopardengruppe“ als Namen für die Vorschulgruppe entschieden. Die ersten Aktionen haben schon viel Spaß gemacht. Damit jeder im Kindergarten weiß, wer zur Vorschulgruppe gehört, haben die Kinder Selbstbildnisse gemalt. Sie achteten dabei auf ihre ganz  besonderen Merkmale. Die Eltern sollten in einem Ratequiz  ihr Kind auf dem Bild wieder erkennen.

Auf dem KartoffelackerGanz besonders schön war der Ausflug der Pinguin- und der Bärengruppe, den sie nach Schneidhain auf den Kartoffelacker gemacht haben. Allein die Anreise war schon spannend. Mit Bus und Bahn ging die Fahrt nach Schneidhain. Bevor die Kinder die Kartoffeln selber geerntet haben, haben sie bei herrlichem Wetter gefrühstückt. Jedes Kind hat eine Kartoffel mit nach Hause genommen. Aus den restlichen Kartoffeln wird  im Kindergarten in der „Kartoffelwoche“  eine leckere Kartoffelsuppe gekocht und Pommes gemacht.

 

ErntedankAm 28. September haben viele Kinder zusammen den Erntedankgottesdienst gefeiert. Nach dem gemeinsamen Einzug haben sie zuerst ihre Erntedankgaben neben den Altar gestellt und dann im Verlauf des Gottesdienstes das Lied „Alle gute Gabe kommt her von Gott dem Herrn“ gesungen, das immer wieder Inhalt des Gottesdienstes war. Im Anschluss gab es eine kräftigende Gemüsesuppe mit Fleischeinlage, die allen sehr gut geschmeckt hat. 

Weltkindertag Der Weltkindertag am 20. September wurde in unserem Kindergarten gebührend gefeiert. Die Kinder konnten sich bei verschiedenen Aktionen, wie Riesenseifenblasen, Dosenwerfen und Weitsprung vergnügen.

St. MartinWeil auch das Sankt-Martins-Fest nicht mehr weit ist, hat sich jedes Kind eine Laterne ausgesucht, die es gerne für den Laternenumzug basteln möchten.

Großbaustelle der Feuerwehr vor unserer Tür ist zu beobachten, ist für die Kinder sehr spannend. Abgesehen von viel Lärm ist es interessant die verschiedenen Baustellenfahrzeuge zu sehen und die Bauarbeiter bei ihrer Arbeit zu beobachten.

Aktuelles aus der Krabbelstube – September 2013

EingewöhnungUnsere Eingewöhnung neigt sich langsam dem Ende zu. Viele der neuen Kinder freuen sich inzwischen darauf den Tag hier zu verbringen. Unsere „Kleinen“ sind jetzt die Großen. Dadurch mischt sich die Gruppe ganz neu. Für alle ist diese Zeit sehr spannend und aufregend und manchmal noch ein bisschen ungewohnt.

Draußen im HerbstWir nutzen die Zeit und das Wetter, um in den Garten zu gehen, denn die Baustelle ist sehr interessant für die Kinder. Im Sandkasten wird auch fleißig gebaggert. Dadurch entsteht langsam Kontakt unter den Kindern, denn sie entdecken Gemeinsamkeiten und beginnen sich auf ihre Weise auszutauschen. 

 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok